Entwicklungsstadien und Eigenheiten

Kinder von 6-8 Jahren
Kinder von 9-10 Jahren
Kinder von 11-12 Jahren
pg26_kids6-8age_ger.png
pg26_6-8_kid_carra_ger.png
pg26_6-8_coach_carra_ger.png

Eigenheiten der Kinder

  • Empfindlich und mitten im Wachstum
  • Koordinationsschwierigkeiten
  • Zeitlich begrenzte Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit
  • Hohe Nachahmungsfähigkeit (visuelles Gedächtnis)
  • Freude am Spiel, spielt im Spiel für sich, Ichbezogenheit
  • Spieltrieb

Ganz einfach ein Kind 

 

 

Trainingsinhalte

  • Fussball-Grundlagentechnik, Koordinationsübungen
  • Lernspiele, Ballgewöhnung
  • Kleinfeldfussball mit geringer Spielerzahl und verringerter Spielfeldgrösse
  • Wechsel zwischen Wettkampfspielen, Lernspielen, Übungen
  • Ausgewogene Gruppen oder Teams

Spielen, Spass haben 

Aufgabe des Kinderfussballtrainers

  • Betreut, schützt und animiert das Spiel
  • Führt Übungen vor
  • Einfache und bildhafte Sprache
  • Wenig Eingriffe/„Spielen lassen“
  • Pädagogik der Aufmunterung

 

Spass am Fussballspiel haben und vermitteln

pg28_kids9-10age_ger.png
pg28_9-10_kid_carra_ger.png
pg28_9-10_coach_carra_ger.png

Eigenheiten der Kinder

  • Gesteigerte Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft
  • Verbesserte Koordination
  • Grosses visuelles Gedächtnis
  • Hohes Selbstvertrauen
  • Diskussionsfähigkeit 
  • Wissensdurst und Lerneifer
  • Teamdenken

 

Ein Kind in einer Gruppe von Freunden

Trainingsinhalte

  • Grundtechnik (Fussball-Grundlagen)
  • Grundlegende Organisation des Teams
  • Schnelligkeit, Auffassungsgabe, Reaktion, Koordination
  • Trainingsspiele
  • Kleinfeldfussball mit geringer Spielerzahl und verringerter Spielfeldgrösse
  • Wechsel zwischen Wettkampfspielen, Lernspielen und Übungen
  • Ausgewogene Gruppen oder Teams

 

Spielen, entdecken, ausprobieren

Aufgabe des Kinderfussballtrainers

Methodik, Pädagogik der Anleitung
Vorbild in Bezug auf Emotion und Technik
Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
Entwicklung des Teamgeistes
Allgemeine Fussballkenntnisse
Vorführen, Ausführen und Korrigieren
Pädagogik der Aufmunterung

 

Lernen durch Spielen

pg30_kids11-12age_ger.png
pg30_11-12_kid_carra_ger.png
pg30_11-12_coach_carra_ger.png

Eigenheiten der Kinder

  • Bedeutende körperliche Veränderungen
  • Besseres Gleichgewicht, verbesserte Koordination
  • Erweiterung des visuellen und auditiven Gedächtnisses
  • Kritische Einstellung, Diskussionsfähigkeit
  • Höhere Konzentrationsfähigkeit
  • Lerneifer
  • Selbstbehauptung
  • Entwicklung des Wettkampfdenkens
  • Teamgeist

Ein Spieler in einer Mannschaft

Trainingsinhalte

  • Schnelligkeit, Auffassungsgabe und Reaktion
  • Koordination
  • Grundtechnik (Fussball-Grundlagen)
  • Grundaufstellung der Mannschaft: 3-2-3
  • Allgemeine Grundlagen des Fussballspiels und Animieren
  • Raumbeherrschung und Verschieben
  • Kleinfeldfussball mit geringer Spielerzahl und verringerter Spielfeldgrösse
  • Förderung der Kreativität
  • Unterstützung von Einzelinitiativen

 

Spielen und Ausprobieren

Aufgabe des Kinderfussballtrainers

Profil des Trainers

Methodik und Pädagogik der Lehre

Schaffung eines Teamgeistes

Qualität des Verhaltens

Fussballkenntnisse

Technische Ausdrucksweise

Lernen durch Spielen

Animieren der Mannschaft

Vorführen, Ausführen, Korrigieren

Pädagogik der Aufmunterung

 

Ein Fussballer in einer Mannschaft