Funktion des Koordinators während des Festivals

Begrüssung und Information:

  • Der Koordinator heisst die Teamverantwortlichen und Trainer willkommen.
  • Vor Beginn der Veranstaltung informiert er die Teams über die Aufteilung der Spielfelder, die Rotation der Teams und die Dauer der einzelnen Posten.
  • Jeder Teamverantwortliche muss einen Plan mit der Aufteilung der Spielfelder sowie der vorgesehenen Rotation erhalten, um einen reibungslosen Ablauf des Festivals zu gewährleisten.
  • Der Koordinator erinnert insbesondere die Eltern und Erwachsenen und weniger die Kinder an die Fairplay- Regeln auf und neben dem Spielfeld.
  • Organisation von logistischen Belangen (Material, Wasser, Aufteilung der Teams etc.)
  • Festivalprobe 

Während des Festivals:

  • Der Koordinator muss sich als Infopunkt in der Mitte des Festivals befinden
  • Die Platzmitte ist die beste Position, da sie den Kontakt mit den Teamverantwortlichen gewährleistet (Fragen, Anweisungen etc.).
  • Der Veranstalter legt die Dauer für jede Spielrunde fest und gibt den Beginn und das Ende der Spiele und Übungen durch ein akustisches Signal an. 

Abschluss und Bilanz des Festivals:

Für den Abschluss des Festivals bittet der Koordinator alle Teams und Verantwortlichen, sich in der Mitte des Spielfelds zu versammeln.

Der Koordinator hält eine kurze Schlussrede (Dank an die Kinder für ihre Beteiligung, ihren Einsatz, ihre beispielhafte Fairness, Dank an alle Verantwortlichen, an die Eltern, Freunde, Verwandte etc.).

Die Teamverantwortlichen dürfen sich ebenfalls äussern und das Festival kurz kommentieren. Alle beteiligten Personen sollten mit Rückmeldungen zur Verbesserung des Festivals beitragen (etwa, wie die Organisation optimiert, die Durchführung verbessert und die Qualität des Fussballspiels gesteigert werden können (Übungen, Technik, Spiele)). 

ck0c1903_03.jpg