Verschiedene Turnierformate

3 Teams
4 Teams
5 Teams
6 Teams
8 Teams
16 Teams

Hin- und Rückspiel (doppeltes Meisterschaftssystem) 

3 Mannschaften (2 Phasen)
PhasePaarung
1A – B
C – A
B – C
2B – A
A – C
C – B
4 Spiele / Mannschaft

 

Alle Teams spielen einmal gegeneinander (einfaches Meisterschaftssystem). 

 

4 Mannschaften (erste Phase)
RundePaarung
11A – B
2C – D
23B – C
4D – A
35B – D
6A – C
3 Spiele / Mannschaft

 

Alle Teams spielen einmal gegeneinander (einfaches Meisterschaftssystem), ein Team setzt in jeder Runde aus. 

 

5 Mannschaften (erste Phase)
RundePaarung
11A – B
2C – D
spielfreiE
23E – A
4D – B
spielfreiC
35C – E
6A – D
spielfreiB
47B – E
8C – A
spielfreiD
59D – E
10B – C
spielfreiA
4 Spiele / Mannschaft

 

(in zwei Dreiergruppen) / 2 Spielfelder (einfaches Meisterschaftssystem) 

 

1) 1. Phase mit zwei Gruppen zu je 3 Teams:

2 Gruppen zu je 3 Teams, Meisterschaftssystem

 

  • Gruppe G1 = A, B und C
  • Gruppe G2 = D, E und F   

Möglichkeit 1:

Nur Hinspiel

6 Mannschaften (Erste Phase)
GruppePaarung
P11A – B
P22D – E
P13C – A
P24F – D
P15B – C
P26E – F
2 Spiele / Mannschaft

Möglichkeit 2:

Hin- und Rückspiel

6 Mannschaften (Erste Phase)
GruppePaarung
P11A – B
P22D – E
P13C – A
P24F – D
P15B – C
P26E – F
P17B – A
P28E – D
P19A – C
P210D – F
P111C – B
P212F – E
4 Spiele / Mannschaft

2) 2. Phase:

2 Gruppen zu je 3 Teams, Meisterschaftssystem

 

  • Gruppe S: die beiden Sieger der Gruppen G1 und G2 + der beste Zweitplatzierte
  • Gruppe V: die drei anderen Teams   

Endrunde GEndrunde V
A1. P1D2. P1 / 2
B1. P2E3. P1
CBester 2.
G1 / G2
F3. P2
Endrunde – Organisation der Paarungen
GruppePaarung
V1B – C
D2D – E
V3C – A
D4F – D
V5A – B
D6E – F
2 Spiele / Mannschaft

 

(in zwei Vierergruppen) / 2 Spielfelder (einfaches Meisterschaftssystem)

 

 

1) Erste Phase:

zwei Gruppen -> die Teams einer Gruppe spielen einmal gegeneinander 

 

Gruppe 1 – 4 Mannschaften&lt&lt
RundePaarung&lt 
11A – B  
2C – D  
23B – C  
4D – A  
35B – D  
6A – C  
3 Spiele / Mannschaft&lt&lt
Gruppe 2 – 4 Teams
RundePaarung
11E – F
2G – H
23F – G
4H – E
35F – H
6E – G
3 Spiele / Mannschaft

Bei nur einem Spielfeld ist wechselweise zwischen Gruppe 1 und Gruppe 2 zu spielen.

2) Zweite Phase:

 

2 Gruppen zu je 4 Teams, Meisterschaftssystem

 

  • Gruppe S: mit den Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe der 1. Phase
  • Gruppe V: mit den beiden Letzten jeder Gruppe der 1. Phase 
  1. 1 Gruppe G: mit den Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe der 1. Phase
  2. 1 Gruppe V: mit den Letzten und Vorletzten jeder Gruppe der 1. Phase
Gruppe VGruppe G
A1. P1E3. P1
B1. P2F3. P2
C2. P1G4. P1
D2. P2H4. P2

Platz 1 bis 4

Gruppe V – 4 Mannschaften
RundePaarung
11A – D
2B – C
23A – C
4D – B
35C – D
6A – B
3 Spiele / Mannschaft

Platz 5 bis 8

Gruppe G – 4 Teams
RundePaarung
11E – H
2F – G
23E – G
4H – F
35G – H
6E – F
3 Spiele / Mannschaft

Bei nur einem Spielfeld ist wechselweise zwischen Gruppe 1 und Gruppe 2 zu spielen.

 

(in vier Vierergruppen) / 4 Spielfelder (einfaches Meisterschaftssystem) 

 

Erste Runde: 4 Gruppen ->Jeder gegen Jeden innerhalb der Gruppe, nur Hinspiel

 

Gruppe 1: Teams A, B, C und D

Gruppe 2: Teams E, F, G und H

Gruppe 3: Teams I, J, K und L

Gruppe 4: Teams M, N, O und P 

 

Gruppe 1 – 4 Teams
RundePaarung
11A – B
2C – D
23B – C
4D – A
35B – D
6A – C
3 Spiele / Mannschaft

 

2 S-Gruppen mit den Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe der 1. Runde und zwei V-Gruppen mit den Letzten und Vorletzten jeder Gruppe der 1. Runde 

 

Zweite Runde G1Zweite Runde G2
A1. P1E1. P3
B1. P2F1. P4
C2. P3G2. P1
D2. P4H2. P2
Zweite Runde V1Zweite Runde V2
A3. P1E3. P3
B3. P2F3. P4
C4. P3G4. P1
D4. P4H4. P2

Die Gruppen V1, V2, S1 und S2 wechseln sich bei den 

Spielen ab. 

 

Halbfinale:

1. Paarung: Sieger Gruppe G1 gegen Zweiten Gruppe G2

2. Paarung: Sieger Gruppe G2 gegen Zweiten Gruppe G1

Finale:

3. / 4. Platz: die beiden Verlierer der Halbfinale 1. / 2. Platz: die beiden Gewinner der Halbfinale

Richtwerte für die Spieldauer

Anhand des Turnierformats, der Zahl der Spielfelder und Spiele, des Niveaus der Spieler und weiterer Faktoren wie klimatische Verhältnisse kann der Trainer bei der Turnierorganisation den richtigen Zeitfaktor ermitteln. Richtwerte für die Spieldauer für die verschiedenen Altersstufen und Spielformen: 

Spielformen6–8 Jahre9 und 10 Jahre11 und 12 Jahre12–14 Jahre
3 gegen 3 und 4 gegen 42 x 3 Minuten 2 x 4 Minuten2 x 5 Minuten2 x 5 Minuten 2 x 7 Minuten2 x 5 Minuten 2 x 7 Minuten
5 gegen 52 x 5 Minuten 2 x 7 Minuten2 x 7 Minuten2 x 7 Minuten 2 x 10 Minuten2 x 7 Minuten 2 x 10 Minutenminutes
6 gegen 6 und 7 gegen 7x2 x 7 Minuten 2 x 10 Minuten 2 x 12 Minuten2 x 7 Minuten 2 x 10 Minuten 2 x 12 Minuten2 x 7 Minuten 2 x 10 Minuten 2 x 12 Minutenminutes 2 x 12 minutes
8 gegen 8 und 9 gegen 9xx2 x 10 Minuten 2 x 12 Minuten 2 x 15 Minuten2 x 10 Minuten 2 x 12 Minuten 2 x 15 Minuten
PauseHalbzeit: 1–2 Minuten zwischen den Spielen: 5–7 MinutenHalbzeit: 1–2 Minuten zwischen den Spielen: 5–7 Minuten3 gegen 3 – 7 gegen 7 Halbzeit: 1–2 Minuten zwischen den Spielen: 5–7 Minuten 8 gegen 8 – 9 gegen 9 Halbzeit: 5–10 Minuten zwischen den Spielen: 5–10 Minuten3 gegen 3 – 7 gegen 7 Halbzeit: 1–2 Minuten zwischen den Spielen: 5–7 Minuten 8 gegen 8 – 9 gegen 9 Halbzeit: 5–10 Minuten zwischen den Spielen: 5–10 Minuten