Beispiele für Übungen

Die Kernpunkte der Kinderfussball-Trainingseinheit, die im betreffenden Kapitel dargelegt wurden, gelten auch für Futsal und Beach-Soccer. Zahlreiche Übungen aus dem Fussball lassen sich auch auf Futsal und Beach-Soccer übertragen. Aufgrund der Eigenheiten der beiden Sportarten müssen die Trainer allerdings auf bestimmte Punkte besonders achten und die Übungen entsprechend auswählen. 

Beach-Soccer

 

Die unebene und weiche Unterlage ist der grösste Unterschied zum herkömmlichen Fussball. Auf Sand bedeutet jede Bewegung – ob mit oder ohne Ball – für die Kinder eine beträchtliche physische und koordinative Anstrengung. Die Lehrer sollten deshalb eher einfache Übungen auswählen, damit die Kinder die Besonderheit der Unterlage spielerisch entdecken können. 

Futsal

 

Wie erwähnt ist der Futsal-Ball schwerer als ein herkömmlicher Fussball. Bei der Gestaltung einer Kinderfussball-Trainingseinheit sollten die Trainer deshalb bedenken, dass zum Passen und Schiessen mehr Kraft erforderlich ist, und das Tempo und die Dauer der Übungen entsprechend anpassen. 

Im Folgenden sind einige Übungen aufgeführt, die sich besonders für das Futsal- und Beach-Soccer-Training eignen. 

http://grassroots.fifa.dev.mf-cloud.de/?id=7