Für Verbandsvertreter

Struktur des Basisfussballs im Mitgliedsverband

Das Basisfussball-Projekt funktioniert am besten bei einer engen Zusammenarbeit von Vereinen, Verbänden und Schulen. Dafür ist eine geordnete Struktur notwendig. Der An- sprechpartner für alle beteiligten Institu- tionen ist der Basisfussball-Verantworliche / Grassroots-Manager. Er koordiniert das Projekt in dem jeweiligen Land und hat auch pädagogische Aufgaben.

Leitlinien für die Entwicklung eines Basisfussball-Plans

Damit das Basisfussball-Projekt in einem Land funktioniert, müssen die landes- spezifischen Gegebenheiten vorher analysiert werden. Welchen Stellenwert hat der Fussball, wo muss noch Entwicklungsarbeit geleistet werden? Anhand von Grundsätzen, die den Erfolg des Basisfussballprogramms gewährleisten, wird das Projekt vorbereitet.

Mittelfristiger Entwicklungsplan

Die kontinuierliche Förderung von Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren ist das langfristige Ziel des FIFA Basisfussball-Projekts. Die teilnehmenden Länder be- kommen deshalb einen detaillierten Entwicklungsplan für die kommenden drei Jahre. Der Plan umfasst fünf verschiedene Bereiche, in denen das Basisfussball- Programm umgesetzt werden soll.

Aufbau von Beziehungen zu den Regierungen

تشكل الرياضة عامة وكرة القدم خاصة، جزءا من البرامج الحكومية: يمكن لوزارة التربية والتعليم تعزيز برامج كرة القدم في المناهج الدراسي تسهل وزارة الرياضة استعمال البنى التحتية الوطنية والإقليمية وتطورالرياضة للبنين والبنات تستعمل وزارة الصحة كرة القدم للبراعم للترويج لحياة متوازنة ونشر ثقافة التغذية وبعث رسائل قوية ضد تعاطي المخدرات، الخ. تكافح العديد من المنظمات غير الحكومية ضد التمييز العنصري وانحراف الشباب والدعارة والمخدرات، وتنشط نيابة عن الحكومة حسب برامج تطويرية و تعليمية يمكن للمنظمات النسائية مكافحة التمييز الجنسي من خلال بعث فرق مختلطة، وتشجيع الفتيات على لعب كرة القدم